PROFI PIT Wartungsgruben

Wir leisten die komplette technische Planung, planen und berechnen Betriebsabläufe, beraten Bauherren, Architekten und Ingenieurbüros kompetent und fabrikatsneutral. Empfehlungen namhafter Automobilhersteller für Planung und Ausführungen zur Werkstattausrüstung sprechen für sich. Verantwortungsvoller Umgang mit Ihrer kostbaren Zeit und Ihrem Geld stehen bei uns an erster Stelle. Das garantiert Ihnen beste Ergebnisse und erspart Ihnen böse Überraschungen. Neueste Entwicklungen auf dem Sektor Umweltschutz, Werkstattgeräte und Energieersparnisse spüren wir sofort auf und berücksichtigen diese in unserer Beratung und Planung.

Wesentliche Vorteile der PROFI PIT Fertigteilgrube:

  • kurze Lieferzeiten
  • einbaufertig - somit kurze Montagezeit und schneller Wiedereinsatz des Arbeitsplatzes
  • kostengünstige Konzeptlösung (keine zusätzlichen Kosten für statische Berechnungen)
  • zügiger Baufortschritt, da keine Wartezeiten für die Aushärtung des Betons entstehen

Unsere PROFI PIT Stahlkassetten bestehen aus einer selbsttragenden Konstruktion und benötigen daher keine seitliche Betonverfüllung. Die komplette Außenhaut unserer Kassetten ist werksseitig mit einer besonders widerstandsfähigen Beschichtung auf Basis eines Epoxidharzbindemittels mit mineralischen Füllstoffen beschichtet, so dass keine bauseitigen Maßnahmen erforderlich sind. Dies alles spart natürlich Zeit und Geld.
Die PROFI PIT Systemgruben verfügen über eine Baumusterprüfung und entsprechen den Vorschriften nach WHG, UVV und VBG. Die ProfiPit-Gruben können nach Lastbild SLW3O, SLW6O sowie UIC 71 (Deutsche Bahn AG) geliefert werden.

Wir liefern Ihnen die gewünschte Ausführung in jeder Länge und Breite komplett fertig installiert - inkl. sämtlichem Zubehör. Aufwendige Planungsarbeiten entfallen. Benötigt wird nur noch eine Sauberkeitsschicht, damit die Anlage entsprechend ausnivelliert werden kann. Der Unterflurbereich wird mit Beton aufgefüllt und danach wird das Ganze wieder angeschüttet um den Hallenboden anzubinden. So haben Sie innerhalb von zwei bis drei Tagen ein voll funktionsfähiges Werkzeug.

Möglich wird dies durch eine neu entwickelte selbsttragende Konstruktion, die ohne zusätzliche seitliche Betonverschalung und Befüllung auskommt. Die Seitenkonstruktion ist in Kastenbauweise ausgeführt und somit hochbelastbar.